Dein Traum von der Bühne

The Moving Factory bereitet dich auf deine Karriere vor.

Deine Tanzkarriere bei uns in Locarno starten

Wir bereiten Kinder und Jugendliche auf die Showbühne vor.

Ballettausbildung nach dem System der Royal Academy of Dance

bei The Moving Factory in Locarno im Kanton Tessin

Tanz dich frei - mit Hip Hop und Akrobatik

bei der Moving Factory in Locarno im Kanton Tessin

The Moving Factory in Locarno

Lehrer


Danielle Brunner

Danielle Brunner - The Moving Factory in Locarno

Danielle Brunner (KLASSISCHERTANZ) diplomierte und registrierte Ballettlehrerin der Royal Academy of Dance. Anerkannt vom Berufsverband der Schweizer tanzschaffenden «Danse Suisse» und von der Associazione Formazione Professionale Danza AFPD Ticino.

Mit 16 Jahren gewann sie die Goldmedaille beim internationalen Wettbewerb für Klassischen Tanz in Aarau, qualifizierte sich für das Semifinale des Prix de Lausanne und gewann das Migros-Stipendium. Sie tanzte in verschiedenen Ballettensembles, darunter in den Aufführungen von Coppelia, Pulcinella, Nussknacker, Fille mal gardée am Stadttheater Basel unter der Leitung von Heinz Spörli.

Anschliessend tanzte sie weltweit in verschiedenen Musicals – Erfolgen wie in Phantom of the Opera, Cats, A Chorus Line, Freudiana, Cabaret und anderen. Sie wirkte in zahlreichen TV-Spots mit und tanzte im Musical-Film Winter Love. Danielle ist Choreografin und Autorin zahlreicher Shows.


Niki Bolen

The Moving Factory - Niki Bolen

Niki Bolen (JAZZ, HIP HOP, ACROBATICA) Österreichisch staatlich diplomierter Tänzer und Musicaldarsteller. Diplomierter Fitness - Instruktor AFA/AFAA.

Niki trat in den grossen Musical-Erfolgen auf, wie Cats am Theater an der Wien, in Paris, Mailand und Zürich. A Chorus Line im Raimund Theater in Wien, Piraten im Stadttheater St. Gallen, Freudiana am Theater an der Wien, Kiss me Kate und West Side Story am Stadttheater St. Gallen. Bei Letzterem wurde er als Choreografie-Assistent engagiert. Er wirkte in zahlreichen TV-Spots mit und tanzte unter anderem auch im Musical-Film Winter Love.

Gemeinsam mit seiner Frau, führt er seit 20 Jahren die Ballett und Musicalschule „The Moving Factory“ in Locarno.


Martina Iannella

MARTINA IANNELLA diplomierte sich an der “Accademia dello Spettacolo" di Portici (Na) in Ballet und Contemporany Modern und hat den Universitätsabschluss in Sportwissenschaft. Sie arbeitete als Tänzerin für den San Carlo di Napoli, der 2009 auf Rai1 ausgestrahlt wurde.

Für das Fernsehprogramm " Sulle note di Capodanno", wurde Martina ins Ballettensemble aufgenommen. Im 2010 tanzte sie Im Musical "I Promessi Sposi" unter der Regie von Michele Guardì. Anschliessend folgen weitere Engagements als Tänzerin, so wie auch als Choreografin, wie beispielweise für den "Gran Galà di Natale" Rotary Club in Villa Borromeo. Martina ist eine exzellente Choreographin mit internationalen Erfahrung.


Valentina Rampazzi

Valentina Rampazzi (Ballett) diplomierte und anerkannte Ballettlehrerin der Royal Academy of Dance “Certificate of Ballet Teaching Study RAD of London”.

Valentina absolvierte ihre Tanzausbildung an der The Moving Factory in Locarno, wobei sie alle Examen der RAD bis Advanced 1 mit der Höchstwertung “Distinction” bestanden hat. Nebst ihrer Ausbildung besuchte sie regelmässig Trainingseinheiten an verschiedenen Ballettakademien, wie zum Beispiel an der Ecole Supérieure de Danse de Cannes. Den Wunsch unterrichten zu wollen, hatte sie bereits seit ihrer frühsten Jugend und führte sie dazu die Ausbildung als Ballettlehrerin zu absolvieren.


Kate Kelly

Kate Kelly - The Moving FactoryKate Kelly (Gesang) absolvierte die "University of Massachusetts ad Amherst" im Singen unter der Leitung von John Humphrey, dem berühmten Tenor der für einen Grammy Award nominiert wurde. Sie absolvierte den Master an der Berklee School of Music im Jahr 2001. Als Solist hat sie in den größten Musicals gesungen wie in "Grease", in "Hair" in "Company" und in vielen anderen. Sie hat für berühmte TV-Programme wie La Bionda, Shake Records, RTI music, Groove Connection gearbeitet und war als Schauspielerin in vielen Filmen, TV-Serien und Werbespots zu sehen.


Beatrice Sabato

Beatrice Sabato (HIP HOP) diplomierte sich an der MC Hip Hop School und erweiterte ihr können an der Modulo Factory in Milano. Sie tanzte im Video Clip von Laura Pausini " Non ho mai smesso" und im "Di me e di te" von den Zero Assoluto. Ihre erste Fernseherfahrung machte sie in der Serie “Tada” auf DeejayTV und tanzte auf der Eröffnungsmodeschau der Collection Bridal 2017 von Enzo Miccio. Beatrice trainiert und kollaboriert fortgehend mit international renommierten Gastchoreografen.


Natalie Peters

Natalie PetersSchauspielerin, Sängerin, Feldenkrais-Lehrerin. Sie begann ihre Ausbildung am Theater in Heidelberg in der Funktion einer Regieassistentin.

Es folgten erste Theaterrollen, das Kino führte sie nach Berlin (unter anderem spielte sie die Hauptrolle in Maries Herz von Verena S. Freytag 1999), dann machte sie erste Erfahrungen in der Theaterimprovisation.

Sie arbeitete an der Realisierung von Hörbüchern und entwickelt ihr Alter Ego „Trumpfrose“. Mit der Geburt ihres ersten Sohnes zog sie nach Locarno. Dort vertiefte sie das Studium der Stimme und widmete sich der Improvisationsmusik. Inspiriert von der eigenen Arbeit mit der Stimme, entdeckte sie die Beziehung zwischen Körper und künstlerischem Schaffen und begann eine Ausbildung in der Feldenkrais-Methode, die sie im  Februar 2014 mit einem Diplom abschloss.
Sie unterrichtet in Locarno Theater, Stimme und Feldenkrais-Methode.
Natalie gehört zum Ensemble Sous-Sol und trägt mit Guy Bettini das Projekt „one more“ vor, in dem sie grosse Künstler wie Barre Philips, Christian Wolfahrt oder Luca Sisera trifft. Natalie Peters und Guy Bettini leiten zusammen die Gruppe Circo Ru, die ihren Sitz im Spazio panelle10 in Locarno hat.

Stage

Allessandro Grillo

Erster Balletttänzer und Meister des Teatro Alla Scala Theaters in Mailand

Leslie Anne Domittner-Cardona

Leslie Anne Domittner-Cardona (KLASSIKER). 27 Jahre lang konnte man Leslie in den berühmtesten Tanzgesellschaften der USA bewundern, darunter sind die "Metropolitan Opera in New York", das "Cynthia Gregorys Gala Ballett", die "USA Company", "Dennis Waynes Dancers". Für 11 Jahre tanzte Leslie als Solistin im "Dance Theatre of Harlem". Derzeit unterrichtet Leslie an der Wiener Opernakademie.


Matteo Reggiori

Matteo Reggiori (MODERN / CONTEMPORARY) besucht seit vielen Jahren an der "Weltbühne in Tropea" Fortgeschrittenenkurse. Er hat an den Musicals "Mamma Mia" in Mailand und Rom, "Ich war noch Niemals in NY" in Zürich und "Le Bal des Vampires" in Paris teilgenommen, alles Produktionen von "Stage Entertainment". In den letzten Jahren wurde er als Lehrer und Choreograph in New York bekannt und arbeitete mit Lehrern wie Shelly Masenoir, Ginger Cox und Cecilia Marta zusammen. Matthew unterrichtet seit zehn Jahren seinen choreografischen Stil in vielen europäischen Schulen.



Martha Duarte

Martha Duarte (CANTO) beginnt ihre sehr junge Karriere als erste Freiwillige der Oper und des Balletts des großen Theaters in La Habana. Sie nimmt an verschiedenen Tourneen von Silvio Rodríguez und Pablo Milanés teil, von denen sie die Werke transkribiert. Sie ist eine Explorerin, eine Sängerin und Geigerin in Rock-Gruppen, Jazz-Fusion, sie hat Musik für Tanz und Kino aufgenommen. Sie lehrte am Havanna High School Institute, an der Universität von Los Angeles und an der Akademie von Kopenhagen.

Ihre Tourneen und die Teilnahme an internationalen Projekten führten sie 2007 ins Tessin, sie tauchte in künstlerische Begegnungen mit mehreren Schweizer Musikern und mit Schauspieler Vito Gravante ein, die sie inspirierten, Locarno zu ihrer zweiten Heimat zu machen.